Gadoxetate disodium

Gilt für Gadoxetate Dinatrium: intravenöse Lösung

Zusätzlich zu seinen benötigten Auswirkungen können einige unerwünschte Effekte durch Gadoxetate Dinatrium verursacht werden. Den Fall, dass eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten, können sie ärztliche Behandlung erfordern.

Wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten, wobei Gadoxetate Dinatrium, Fragen Sie Ihren Arzt oder Krankenschwester sofort:

Selten:
Verschwommenes Sehen
brennen, crawlen, Juckreiz, Taubheitsgefühl, Kribbeln, „Nadeln“ oder Kribbeln Gefühle
Schmerzen in der Brust
Schüttelfrost
schwierig oder erschwerte Atmung
Schwindel
Ohnmacht
schneller, langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag
Gefühl heiß
Kopfschmerz
Unfähigkeit, still zu sitzen
müssen Sie in Bewegung bleiben
Nervosität
Pochen in den Ohren
Unruhe
tzlich in die Beine, Arme, Hände oder Füße
Kurzatmigkeit
Engegefühl in der Brust
Zittern oder Schütteln der Hände oder Füße
gestörte Atmung
Keuchen

Häufigkeit nicht bekannt:
Kalte, feuchte Haut
Verwirrung
schnelle, schwacher Puls
Benommenheit
Unruhe
Schwitzen

Einige der Nebenwirkungen, die auftreten können, mit Gadoxetate-Dinatrium kann keine ärztliche Hilfe benötigen. Wie Ihr Körper sich das Medikament während der Behandlung passt können diese Nebenwirkungen verschwinden. Ihre Angehörigen eines Gesundheitsberufes möglicherweise auch informieren Sie über Möglichkeiten zu verringern oder zu verhindern, dass einige dieser Nebenwirkungen. Wenn eine der folgenden Nebenwirkungen weiter, störend oder haben Sie Fragen zu ihnen, überprüfen Sie mit Ihrem medizinischen Fachpersonal:

Selten:
Rückenschmerzen
Blutungen, Blasenbildung, brennen, Kälte, Verfärbungen der Haut, Gefühl von Druck, Nesselsucht, Infektion, Entzündung, Juckreiz, Klumpen, Taubheitsgefühl, Schmerzen, Ausschlag, Rötungen, Narben, Schmerzen, stechen, Schwellungen, Zärtlichkeit, Kribbeln, Ulzeration oder Wärme an der Injektionsstelle
Veränderung der Geruchssinn
Ändern Sie im Geschmack
trockener Mund
Gefühl der Bewegung der eigenen Person oder Umgebung
Gefühl von Wärme
allgemeines Gefühl von Unwohlsein oder Krankheit
erhöhte Schwitzen
Bewässerung des Mundes erhöht
Juckreiz
Verlust des Geschmacks
Übelkeit
Hautausschlag mit flachen Läsionen oder kleinen angehobenen Läsionen auf der Haut
Rötung des Gesicht, Hals, Arme, und gelegentlich, obere Brust
Empfindung des Spinnens
ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
Erbrechen