L-Carnitin

L-Carnitin ist eine Aminosäure (ein Baustein für Proteine), die natürlich im Körper produziert wird.

L-Carnitin Ergänzungen werden zum L-Carnitin bei Menschen erhöht deren natürliche Maß an L-Carnitin zu niedrig, ist denn sie eine genetische Erkrankung haben, nehmen bestimmte Medikamente (Valproinsäure für Krampfanfälle), oder weil sie ein medizinisches Verfahren (Hämodialyse für Nierenerkrankung) unterworfen sind, das die körpereigene L-Carnitin verbraucht. Es dient auch als Ersatz Ergänzung in strenge Vegetarier, Diätetiker, und Gewicht oder vorzeitige Babys.

L-Carnitin dient Bedingungen des Herzens und der Blutgefäße, einschließlich Herz-bezogene Brustschmerzen, Herzinsuffizienz (CHF), Herzen Komplikationen einer Krankheit namens Diphtherie, Herzinfarkt, Bein Schmerzen aufgrund von Kreislaufproblemen (Claudicatio intermittens) und hohem Cholesterinspiegel.

Einige Leute benutzen L-Carnitin für Muskel-Erkrankungen verbunden mit bestimmten AIDS-Medikamente, Schwierigkeit, die Zeugung eines Kindes (Männliche Infertilität), ein Gehirn Entwicklung Störung genannt, Rett-Syndrom, Anorexie, chronic Fatigue Syndrom, Diabetes, überaktiven Schilddrüse, Aufmerksamkeit Defizit-Hyperaktivität (ADHS), Ulcus cruris, Lyme-Borreliose, und sportliche Leistung und Ausdauer zu verbessern.

Der Körper kann in andere Aminosäuren genannt Acetyl-L-Carnitin und Propionyl-L-Carnitin L-Carnitin konvertieren. Aber niemand weiß, ob die Vorteile der Carnitine austauschbar sind. Bis mehr bekannt ist, ersetzen Sie nicht eine Form von Carnitin für eine andere.

Lyrica

Generischer Name: Pregabalin

Nebenwirkungen von Lyrica – für den Verbraucher

Gilt für: Kapseln

Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen verursachen, aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine dieser häufigsten Nebenwirkungen fortbestehen oder störend geworden, bei der Verwendung von Lyrica:

Verschwommenes Sehen; Änderungen in der sexuellen Funktion; Verstopfung; Schwindel; Schläfrigkeit; trockener Mund; Kopfschmerz; gesteigerter Appetit; Enthemmung; Müdigkeit; Probleme konzentrieren; Schwäche; Gewichtszunahme.

Suchen Sie sofort ärztliche Hilfe, wenn eine dieser Nebenwirkungen auftreten, wenn Sie Lyrica zu verwenden:
Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz; Atembeschwerden; Engegefühl in der Brust; Schwellungen im Mund, Gesicht, Lippen, Rachen oder Zunge, ungewöhnliche Heiserkeit); brennen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln; Schmerzen in der Brust; Verwirrung; schneller oder unregelmäßiger Herzschlag; Fieber, Schüttelfrost, oder anhaltende Halsschmerzen; Unfähigkeit zu urinieren zu steuern. Verlust der Koordinierung; Verlust des Gedächtnisses; Muskelschmerzen, Schmerzen, Zärtlichkeit oder Schwäche (vor allem, wenn dies mit einem Fieber oder allgemeines Gefühl oder Unwohlsein auftritt); neue oder ungewöhnliche Haut Wunden; neue oder Verschlechterung geistiger oder Stimmungsschwankungen (z.B. Angst, Depression, Unruhe, Reizbarkeit, Panikattacken, Gefühl „hoch“ Verhaltensänderungen, Selbstmordgedanken oder Versuche); neue oder sich verschlechternde Anfälle; gerötete, Blasen, geschwollene oder Schälen der Haut; Kürze des Atems oder Keuchen; sprechen Probleme; plötzliche, unerklärliche Gewichtszunahme; Schwellung der Hände, Füße oder Knöchel; Zittern; Probleme mit dem schlafen; Mühe zu Fuß; ungewöhnliche blaue Flecken oder Blutungen; schweren oder anhaltenden Müdigkeit oder Schwäche; Vision Änderungen.

L-Arginin

L-Arginin ist ein chemischer Baustein, genannt „eine Aminosäure“. Es wird aus der Nahrung gewonnen und ist notwendig für den Körper Proteine machen. L-Arginin findet sich in rotem Fleisch, Geflügel, Fisch und Milchprodukte. Es kann auch in einem Labor hergestellt werden und dient als Medizin.

L-Arginin dient für Herz und Blutgefäße Bedingungen einschließlich der Herzinsuffizienz (CHF), Brustschmerzen, Bluthochdruck und koronarer Herzkrankheit. L-Arginin dient auch für wiederkehrende Schmerzen in den Beinen aufgrund von blockierten Arterien (Claudicatio intermittens), verringerte geistige Kapazität in der alten (Senile Demenz), erektile Dysfunktion (ED) und Männliche Infertilität.

Einige Leute benutzen L-Arginin für Erkältung verhindern, Verbesserung der Nierenfunktion nach einer Nierentransplantation, hoher Blutdruck während der Schwangerschaft (Präeklampsie), Verbesserung der sportlichen Leistung, Stärkung des Immunsystems und verhindert Entzündung des Verdauungstraktes bei Frühgeborenen.

L-Arginin dient in Kombination mit einer Reihe von rezeptfreie und verschreibungspflichtige Medikamente für verschiedene Bedingungen. Beispielsweise wird L-Arginin zusammen mit Ibuprofen für Migraineheadaches verwendet; mit herkömmlichen Chemotherapeutika zur Behandlung von Brustkrebs; mit anderen Aminosäuren für die Gewichtsabnahme bei Menschen mit AIDS Behandlung; und mit Fischöl und andere Ergänzungen zur Reduzierung von Infektionen, Verbesserung der Wundheilung und Verkürzung der Recovery-Zeit nach der Operation.

Einige Leute gelten L-Arginin auf die Haut um die Wundheilung zu beschleunigen und zur Erhöhung der Durchblutung, kalte Hände und Füße, besonders bei Menschen mit Diabetes. Es dient auch als eine Creme für sexuelle Probleme bei Männern und Frauen.